Zum Inhalt springen

Apfel-Chai Torte mit Whisky-Karamell

Etwas verfrüht ist diese herbstliche Apfel-Chai Torte mit Whisky-Karamell Ende August noch, aber hey, wir nehmen ihr das nicht übel… Was soll ich sagen, ich liebe einfach intensive Aromen und die Torte gibt in dieser Hinsicht ihr Bestes. Würzige Chaibuttercreme, saftige Äpfel im Teig und als Füllung, und oh ja, der geschmeidige Whisky-Karamell… . Ähm, wo waren wir stehen geblieben? Ja richtig, für den nötigen Knack sorgen Apfelchips und Streusel. Also dann, ran an die Butter und los geht´s! Eure Julia

 

Apfel-Chai-Torte mit Whisky-Karamell

ApfelW

Apfel-Chai-Torte mit Whisky-Karamell

 

 

APFEL-CHAI TORTE MIT WHISKY-KARAMELL

ZUTATEN

APFELBÖDEN
250g gebräunte Butter
220g Mehl
1 Pck. Backpulver
2 Pr. Salz
1 TL Zimt
1 TL Ingwer
1 TL Kardamom
110g Zucker
110g Rohrzucker
3 Eier
230g geraspelte Äpfel

APFELFÜLLUNG
300g gewürfelte Äpfel
30ml Vanillesirup
20g Stärke
40g Zucker
Saft einer halben Zitrone

CHAIBUTTERCREME
670ml Milch
1 Pr. Salz
60g Stärke
4 Eigelbe
3 Zimtstangen
15 schwarze Pfefferkörner
2 Sternanis
12 Nelken
15 Kardamomkapseln
2 TL Ingwerpulver
7g schwarzer Tee
330g Butter
120g Puderzucker

WHISKY-KARAMELL
300g Zucker
60ml Wasser
1 EL Honig
90ml Sahne
40g Butter
4cl Whisky
1 Pr. Salz

DEKOR
Apfelchips
40g Butter
50g Puderzucker
80g Mehl

 

ZUBEREITUNG

Für die Böden die Eier mit dem Salz schaumig schlagen. Nach und nach den Zucker unterrühren. Sobald der Zucker sich gelöst hat, die gebräunte Butter zu den Eiern geben. Mehl und Backpulver sieben und portionsweise unter den Teig heben. Zuletzt die geraspelten Äpfel in den Teig rühren. Den Teig auf ein 30x30cm Backblech geben und bei 180°C ca. 30-35 Minuten backen.

Für die Chaibuttercreme die Milch mit allen Gewürzen und dem Tee für 20-25 Minuten bei niedriger Temperatur abgedeckt köcheln lassen und anschließend abseihen. Stärke und Eigelbe verrühren und einige Esslöffel der lauwarmen Milch nach und nach unterrühren. Die Mischung zur restlichen Milch geben und unter Rühren für ca. 2 Minuten zu einem Pudding kochen. Den Chaipudding auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Die Butter mit dem Puderzucker schaumig schlagen und den Chaipudding nach und nach unterrühren.

Für die Apfelfüllung alle Zutaten, außer der Stärke, aufkochen. Die Stärke mit zwei Esslöffel Wasser anrühren und unter die Äpfel rühren. Die Apfelfüllung ca. 3-4 Minuten weiter kochen.

Für den Whisky-Karamell Zucker, Wasser und Honig auf höchster Herdstufe aufkochen. Sobald der Zucker karamellisiert ist, den Topf vom Herd nehmen und Sahne und Butter auf einmal zum Karamell geben und gut verrühren. Den Karamell zuletzt mit Whisky abschmecken.

Für das Dekor, Butter, Puderzucker und Mehl verkneten. Den Teig lose auf einem Backblech verteilen und bei 180°C ca. 12-15 Minuten backen.

Nun wird der Apfelboden in drei 10cm breite Streifen geschnitten und mit der Hälfte der Chaibuttercreme und Apfelfüllung geschichtet. Die Torte mit der restlichen Buttercreme einstreichen mit dem Whisky-Karamell, den Apfelchips und den Streuseln dekorieren.

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: