Zum Inhalt springen

Apfel-Zimt-Cupcakes mit Karamellcreme

Um mein winterliches Cupcake-Trio komplett zu machen, gibt es hier eine Mini-Variante mit Apfel, Zimt und Karamellcreme für euch. Als ich so in meiner Küche saß, auf der Suche nach einer neuen Rezeptidee, fiel mein Blick auf die Amaryllis vor mir. Die Sache ist nämlich die: Ich liebe Cupcakes, mir fehlt nur oft eine Idee für die Gestaltung der kleinen Racker. Also zurück zur Blume. Den leicht gesprenkelt wirkenden Look wollte ich gerne auf meine Cupcakes bringen. Was haltet ihr von meinem Versuch? Na gut, ich gebe zu, es ist eine Annäherung ans Original. Aber hey, ich finde sie niedlich, meine Apfel-Zimt-Cupcakes. Ich bin gespannt wie euch meine Interpretation dieses absoluten Klassikers gefällt. Also dann, ran an die kleinen Schätzchen und los geht´s! Eure Julia.

 

 

 

 

Apfel-Zimt-Cupcake mit Karamellcreme/apple cinnamon cupcake with karamell topping

Apfel-Zimt-Cupcake mit Karamellcreme/apple cinnamon cupcake with karamell topping

Apfel-Zimt-Cupcake mit Karamellcreme/apple cinnamon cupcake with karamell toppingapfelzimtcup03

Apfel-Zimt-Cupcake mit Karamellcreme/apple cinnamon cupcake with karamell topping

 

 

 

 

 

 

 

APFEL-ZIMT-CUPCAKES MIT KARAMELLCREME

ZUTATEN
[ergibt 24 kleine Cupcakes ca. 4,5cm ∅]

TEIG
60g Butter
110g Zucker
1 Ei [Größe L]
100g Mehl
100ml Buttermilch
1/2 TL Backpulver
1 1/2 TL Zimt
1 Prise Salz

APFELFÜLLUNG
ein kleiner Apfel, geschält und entkernt
[ca. 90g Fruchtfleisch]
1 EL Zitronensaft
1-2 EL Zucker

KARAMELLCREME
200g Mascarpone
170g Butter
160ml Karamellsirup [z.B. Monin]

DEKOR
etwas rote Lebensmittelfarbe
2-3 TL Karamellsirup
24 Apfelchips

 

 

 

ZUBEREITUNG

Für die Apfelfüllung den Apfel in ca. 1x1cm große Würfel schneiden und mit Zucker und Zitronensaft für fünf bis sechs Minuten andünsten.

Die Zutaten für den Teig sollten alle Zimmertemperatur haben. Zuerst die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Mehl, Backpulver, Zimt und Salz gut vermengen. Nun wird die Mehlmischung abwechselnd mit der Buttermilch untergerührt. Den Teig auf 24 Cupcakeförmchen verteilen und in jeden Cupcake mittig ein Apfelwürfel stecken. Die Cupcakes bei 175°C ca. 18 Minuten backen.

Für die Karamellcreme die Butter schaumig schlagen. Mascarpone und Karamellsirup in einer separaten Schüssel gut verrühren und portionsweise zur Butter geben.

Für das Dekor den Karamellsirup mit roter Lebensmittelfarbe einfärben und die Innenseite eines Spritzbeutels damit einstreichen. Die Karamellcreme nun vorsichtig einfüllen. Mein Tipp: Die Karamellcreme vorher in einen separaten Spritzbeutel füllen und so ein den vorbereiteten Beutel spritzen. Die Creme nun auf die Cupcakes dressieren und einen Apfelchip in die Creme stecken.

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: