Zum Inhalt springen

Kategorie: Grundrezepte

Macaron Grundrezept

Mit diesem Rezept sind die Zeiten der Verzweiflung endlich vorbei. Ich kann jetzt Macarons backen. Ach, ich freue mich, dass mein Ofen nun tatsächlich wohlgeformte Macarons statt kleine schiefe Türstopper oder zerlaufene Macarons-Seen ausspuckt. Ich kann euch gar nicht sagen, wie oft ich vor meinem Ofen saß und die kleinen Dinger beim Backen angefeuert habe. Aber das Drama nahm, trotz fast mütterlicher Fürsorge für mein Gebäck, immer wieder seinen Lauf und ich fand mich in Mitten rissiger, hohler und zäher…

Schreib einen Kommentar

Zitrusboden

Dieser lockere Biskuit ist für mich der absolute Allrounder geworden. Die Böden werden durch Butter und Milch saftig, aber dennoch leicht und locker. Je nach Geschmack könnt ihr den Teig mit Orangen-, Limetten-, oder Zitronenabrieb verfeinern. Die Menge ist für zwei ca. 2cm hoche Böden berechnet. Der Teig muss auf zwei Backformen verteilt werden, da er recht flüssig und schwer ist und sonst sein Volumen beim Backen nicht entfallten kann.                 ZITRUSBODEN [für…

Schreib einen Kommentar

Schokoladenboden

Diesen Schokoladenboden zeichnet seine feine Struktur und Leichtigkeit aus. Durch Butter und Milch im Teig ist der Boden sehr saftig. Die Eier werden zunächst mit dem Zucker im Wasserbad aufgeschlagen, bis dieser sich gelöst hat. So lassen sich die Eier später besser aufschlagen und der Schokoladenboden bekommt keine Kruste beim Backen. Die Struktur des Teiges wird durch den bereits vor dem Backen gelösten Zucker außerdem feiner. Die Mengenangaben sind hier für zwei ca. 2 cm hohe Böden berechnet. Da der…

Schreib einen Kommentar
%d Bloggern gefällt das: