Zum Inhalt springen

Eier aufschlagen – „ribbon stage“

Ribbonstage

 

Beim Herrstellen von Biskuits und anderen luftigen Teigen ist es nötig, Eier und Zucker dickcremig aufzuschlagen. Um die Konsistenz der Eiermasse zu testen gibt es einen einfachen Trick: fällt die Masse in einem Band vom Schneebesen, dass einige Sekunden auf der Oberfläche zu sehen bleibt, sind die Eier steif genug und können weiter verarbeite werden. Der englische Begriff „ribbon stage“ also „Band-Phase“ trifft die gewünschte Konsistenz, wie ich finde, sehr gut.