Zum Inhalt springen

Karotten-Mango-Muffins mit Cheesecake-Kern

Diese Kombination aus zwei meiner absoluten Lieblingsgebäcke konnte ich euch nicht vorenthalten. Vielleicht habt ihr ja schon meinen Karottenkuchen mit weißer Schokoladencreme probiert. [Falls nicht, holt es schnell nach – ihr werdet es nicht bereuen!]. Bei diesen Karotten-Muffins habe ich aber eine kleine exotische Note durch die Mango hinzugefügt. Mir schmeckt die fruchtige Frische sehr gut zur Karotte. Was denkt ihr? Und Cheesecake? Nun, der braucht keine Erklärungen, oder? Vielleicht kennt ihr die klassische amerikanische Variante von Karottenkuchen mit Frischkäse-Frosting. Also, dachte ich mir, warum nicht den Frischkäse gleich in einem saftigen Muffin mitbacken? Um den Geschmack etwas zu intensivieren habe ich die Muffins zusätzlich mit einer Reduktion aus Karotten- und Mangosaft garniert.

Hm, muss ein Karotten-Muffin oder -Kuchen nach Karotte schmecken? Was denkt ihr? Ich habe etwas philosophiert, ob die Karotte nicht, wie beim Zucchinibrot die Zucchini, dem Gebäck nur Saftigkeit, aber kein Geschmack verleihen soll? Hm… na gut, also diesmal habe ich mich für den Karottengeschmack entschieden. Also dann, ran ans Gemüse und los geht´s! Eure Julia.

 

 

 

 

 

Karotten-Mango-Muffin mit Cheesecake-Kern/Carrot Mango Muffin With Cheesecake Filling

Karotten-Mango-Muffin mit Cheesecake-Kern/Carrot Mango Muffin With Cheesecake Filling

Karotten-Mango-Muffin mit Cheesecake-Kern/Carrot Mango Muffin With Cheesecake Filling

Karotten-Mango-Muffin mit Cheesecake-Kern/Carrot Mango Muffin With Cheesecake Filling

 

 

 

 

 

 

 

 

 

KAROTTEN-MANGO-MUFFINS MIT CHEESECAKE-KERN

ZUTATEN
[ergibt ca. 12 Stück]

 

TEIG
2 Eier
70g brauner Zucker
100g Zucker
130ml Öl
140g Mehl
1 TL Backpulver
1/2 TL Zimtpulver
1 TL Ingwerpulver
40g geröstete grob gehackte Walnüsse
80g geraspelte Karotten
40g fein gewürfeltes Mangofruchtfleisch

CHEESECAKE-KERN
150g Frischkäse [Doppelrahmstufe]
30g Zucker
1 TL natürliches Vanillearoma

KAROTTEN-MANGO-REDUKTION
200ml Mangosaft
200ml Karottensaft
80g Zucker

DEKOR
getrocknete Mangostreifen
geröstete gehackte Walnüsse

 

 

 

ZUBEREITUNG

 

Für den Cheesecake-Kern alle Zutaten glatt rühren.

Für den Teig die Eier, Salz, Zucker und Öl gut verrühren. Jetzt werden Mehl, Backpulver, Zimt- und Ingwerpulver vermengt und portionsweise unter den Teig gerührt. Zuletzt die Karotten [Den Saft der geraspelten Karotten vorher gut ausdrücken], Walnüsse und die fein gewürfelte Mango unterrühren. Den Teig in Muffinförmchen verteilen [ca. zu drei Vierteln befüllen] und je etwa ein Teelöffel der Cheesecake-Masse in die Mitte der Muffins setzen. Die Karotten-Muffins bei 180°C ca. 35 Minuten backen.

Für die Karotten-Mango-Reduktion die Säfte mit dem Zucker vermengen und auf dem Herd bei niedriger Temperatur um die Hälfte einkochen lassen.

Die erkalteten Muffins nun nach Geschmack mit Karotten-Mango-Reduktion sowie den getrockneten Mangostreifen und den Walnüssen garnieren.

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: