Zum Inhalt springen

Marmeladen-Kekse mit Mohn

Vor Kurzem stand ich mit einer Freundin am Kuchenbuffet. Leider konnte sie keine der leckeren Törtchen probieren, da sie kein Gluten verträgt. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich bis zu diesem Zeitpunkt ziemlich wenig über diese Unverträglichkeit wusste. Als ich erfuhr, wie sehr so eine Intoleranz einschränkt, war das die Geburtsstunde dieser Kategorie. Für alle von Gluten Geplagten gibt es also ein erstes und sicher nicht letztes Backrezept. Ihr werdet diese Marmeladen-Kekse lieben – versprochen! Also dann, an das Backblech, fertig, los! Eure Julia. P.S.: Das Rezept funktioniert natürlich auch mit Weizenmehl. Nehmt davon die gleiche Menge und lasst das zusätzliche Eigelb weg.

 

 

 

Marmeladen-Kekse mit Mohn Marmeladen-Kekse mit Mohn

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

MARMELADEN-KEKSE MIT MOHN

ZUTATEN
[ergibt ca. 25 Stück]

KEKSTEIG
250g glutenfreies Mehl
125g Butter
1 Ei
1 Eigelb
1 TL Zuckerrübensirup
1 Prise Salz
1 TL natürliches Vanillearoma
1/2 TL Limettenabrieb
2-3 EL gemahlener Mohn

FÜLLUNG
250-280g Hagebuttenmarmelade [mind. 70% Frucht]

DEKOR
150g Puderzucker
Saft einer kleinen Limette
etwas Hagebuttenmarmelade zum Färben
etwas Limettenabrieb und Mohn

 

ZUBEREITUNG

Alle Zutaten mit dem Knethaken des Rührgeräts zuerst auf mittlerer, dann kurz auf höchster Stufe verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für eine Stunde kalt stellen.

Nun rollt man der Keksteig ca. 3mm dünn aus und sticht Kreise mit 4,5cm Durchmesser aus. Aus der Hälfte der Kekse ein ca. 1,5cm großes Loch ausstechen. Mein Tipp: Das kleine Loch erst ausstechen, wenn die Kekse bereits auf dem Backblech liegen. Die Kekse bei 180°C ca. 10-12 Minuten goldbraun backen.

Die erkalteten Kekse ohne Loch mit Hagebuttenmarmelade einstreichen und die zweite Kekshälfte mit Loch auflegen.

Für die Glasur Puderzucker mit Limettensaft glatt rühren und nach Geschmack mit Hagebuttenmarmelade färben. Die Kekse mit Hilfe eines Spritzbeutels glasieren und mit Limettenabrieb und Mohn verzieren.

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: