Zum Inhalt springen

Schokoladen-Schwarzbier-Muffins mit Salzbrezeln

Mögt ihr auch so gerne schokolierte Salzbrezeln? Ja? Dann habe ich etwas besonders Leckeres für euch. Diese Schokoladen-Schwarzbier-Muffins mit Salzbrezeln haben es mir angetan. Nicht nur den salzigen Geschmack der Laugenbrezel in Verbindung mit Schokolade finde ich so mega – nein, wer auch immer zuerst den Einfall hatte, Bier und Schokolade zu kombinieren ist ein Genie! Um den typisch malzigen Geschmack des Schwarzbiers in den Teig zu bekommen, habe ich etwas Backmalz eingebacken. Und viel mehr gibt es zu diesen kleinen Leckereien auch nicht zu sagen… doch: Macht den Ofen an und los geht´s! Eure Julia.

 

 

 

 

 

Schokoladen-Schwarzbier-Muffins mit Salzbrezeln/Chocolate Beer Muffins with Prezels

Schokoladen-Schwarzbier-Muffins mit Salzbrezeln/Chocolate Beer Muffins with Prezels

Schokoladen-Schwarzbier-Muffins mit Salzbrezeln/Chocolate Beer Muffins with Prezels

Schokoladen-Schwarzbier-Muffins mit Salzbrezeln/Chocolate Beer Muffins with Prezels

Schokoladen-Schwarzbier-Muffins mit Salzbrezeln/Chocolate Beer Muffins with Prezels

 

 

 

 

 

 

SCHOKOLADEN-SCHWARZBIER-MUFFINS MIT SALZBREZELN

 

 

ZUTATEN
[ergibt ca. 12 Stück]

TEIG
120g Butter
75g Zartbitterschokolade
100g brauner Zucker
100g Zucker
140ml Schwarzbier
2 Eier
1 Pck. Bourbon Vanillezucker
160g Mehl
1 Prise Salz
1 TL Natron
3 TL Backmalz [im gut sortierten Supermarkt erhältlich]

SCHOKOLADEN-GLASUR
80g fein gehackte Zartbitterschokolade
40g fein gehackte Vollmilchschokolade
110ml Sahne
optional etwas schwarze Lebensmittelfarbe

DEKOR
Salzbrezeln

 

 

 

ZUBEREITUNG

 

Für den Teig Butter und Zartbitterschokolade schmelzen. Das Bier mit dem Zucker, Salz, Vanillezucker und den Eiern gut verrühren. Nun die geschmolzene Butter-Schokoladen-Mischung dazu geben und einrühren. Das Mehl mit Backmalz und Natron vermengen und portionsweise unter den Teig rühren. Den Muffinteig auf zwölf Förmchen verteilen und bei 175°C ca. 20-22 Minuten backen.

Für die Glasur die Sahne kurz aufkochen und über die gehackte Schokolade gießen. Nach ein bis zwei Minuten die Mischung zu einer glatten Konsistenz rühren. Nun die erkalteten Muffins glasieren und dabei zwei bis drei Esslöffel der Schokoladen-Glasur übrig lassen.

Für das Dekor die Salzbrezeln kreisförmig auflegen. Die restliche Glasur schwarz einfärben, in einen Spritzbeutel mit sehr feiner Lochtülle einfüllen und die Muffins damit garnieren.

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: