Zum Inhalt springen

Schokoladen-Walnuss-Cookies mit Kardamom

 

 

Hier habe ich einen absoluten Klassiker für euch. Dieser Cookie mit Schoko-Stückchen und gerösteten Walnüssen wird euch sicher, genau wie mich, um den Finger wickeln. Die Mitte bleibt nach dem Backen etwas weich und macht den Cookie somit auch von der Textur zu einem wahren Traum. [Einige dieser Exemplare haben es deswegen leider auch nicht vor die Kamera geschafft… ]. Ich habe den kleinen Schätzchen eine feine Kardamomnote verpasst, weil ich das Gewürz hervorragend zu Schokolade finde. Wenn ihr da anderer Meinung seid, lasst den Kardamom ganz weg oder ersetzt ihn einfach durch Ingwer, Zimt oder Koriander?

Weil ich den akkuraten Look so gerne mag habe ich meine Schoko-Walnuss-Cookies in Backrahmen gebacken. Ihr könnt natürlich, wie im Rezept beschrieben den Teig einfach mit dem Löffel portionieren und ganz ohne Rahmen backen. So, jetzt habe ich genug Worte zu diesen Prachtkerlchen verloren. Also dann, ran an die Schokolade und los geh´t! Eure Julia.

 

 

 

 

 

Schokolade-Walnuss-Cookie mit Kardamom/Chocolate Chip Cookies With Cardamom

Schokolade-Walnuss-Cookie mit Kardamom/Chocolate Chip Cookies With Cardamom

Schokolade-Walnuss-Cookie mit Kardamom/Chocolate Chip Cookies With Cardamom

Schokolade-Walnuss-Cookie mit Kardamom/Chocolate Chip Cookies With Cardamom

 

 

 

 

 

SCHOKOLADEN-WALNUSS-COOKIES MIT KARDAMOM

 

ZUTATEN
[ergibt ca. 12-15 Stück]

COOKIE-TEIG
120g Butter
100g Zucker
100g Rohrzucker
1 Ei
160g Mehl
1/2 TL Backpulver
50g gehackte Zartbitterschokolade
50g gehackte Vollmilchschokolade
100g geröstete, gehackte Walnüsse
1 Prise Salz

SCHOKOLADEN-GLASUR
40ml Sahne
50g gehackte Zartbitterschokolade
2 Msp. Kardamompulver

DEKOR
60g geröstete gehackte Walnüsse

 

 

 

ZUBEREITUNG

 

Für den Cookie-Teig Butter, Salz und Zucker schaumig schlagen. Das Ei dazu geben und gut unterrühren. Mehl und Backpulver vermengen und ebenfalls unter den Teig rühren. Zuletzt Schokolade und Walnüsse kurz in den Teig einarbeiten. Den Cookie-Teig mit einem Esslöffel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech portionieren und bei 180°C ca. 15-17 Minuten backen.

Für die Glasur Sahne und Schokolade im Wasserbad schmelzen und glatt rühren. Die Schokoladen-Glasur nach Geschmack mit Kardamom würzen.

Die erkalteten Cookies nun mit Glasur und gerösteten Walnüssen garnieren.

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: