Zum Inhalt springen

Schokoladenbrot

Mit jedem weiteren Brotrezept steigt meine Begeisterung auch für diese Sorte Gebäck. In diesem Fall liegt das sicherlich auch an der im Brot enthaltenen Schokolade…ähäm. Dies Schokoladenbrot ist eine eher herbe, nicht sehr süße Variante, die also gerne noch einen Aufstrich [evtl. noch mehr Schokolade?] verträgt. Testet es selbst! Also dann, an die Schokolade, fertig, los! Eure Julia

 

 

 
Schokoladenbrot  Schokoladenbrot

Schokoladenbrot

 

 

SCHOKOLADENBROT

ZUTATEN

TEIG
40g altes Brot
100ml Buttermilch
270g Weizenmehl [Type 550]
50g Weizenvollkornmehl
160ml Wasser
12g Frischhefe
60g Honig
1 gestr. TL Salz
15g ungesüßter Kakao
55g gehackte Zartbitterschokolade

GLANZSTREICHE
3 EL kochendes Wasser
1 Msp. Stärke
1 EL kaltes Wasser

 

 

ZUBEREITUNG

Das alte Brot klein schneiden, mit der Buttermilch vermengen und eine halbe Stunde quellen lassen. Anschließend mit einem Stabmixer zu einem feinen Brei pürieren. Nun alle restlichen Zutaten, bis auf die Schokolade, zum Quellstück geben und auf mittlerer Stufe des Rührgerätes für acht bis neun Minuten verkneten. Die Geschwindigkeit auf höchste Stufe schalten und den Teig weitere drei bis vier Minuten kneten, dabei zum Schluss die gehackte Schokolade dazu geben. Der Teig sollte eine relativ straffe, aber dennoch feuchte Konsistenz haben. Nun muss der Brotteig abgedeckt eine Stunde bei Zimmertemperatur gehen.

Um den Laib zu formen den Teig zu einer runden Scheibe ziehen und einmal von oben und unten zur Mitte hin einfalten. Die Enden etwas dünner rollen und den Teigling mit dem Schluss nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen, abdecken und weitere 40 Minuten gehen lassen. Den Ofen auf 220°C vorheizen. Mit einem scharfen Messer den Laib längs einschneiden. Der Schnitt sollte etwa ein Zentimeter tief und zur Oberfläche diagonal sein. Das Brot auf mittlerer Schiene in den Ofen schieben und ca. 200ml Wasser auf den Ofenboden schütten. Die Tür schnell schließen, damit der Wasserdampf nicht entweichen kann. Nach 15 Minuten Backzeit die Ofentür kurz weit öffnen um die Schwaden abzulassen. Das Schokoladenbrot weitere 25 Minuten bei 190°C backen.

Für die Glanzstreiche die Stärke zunächst mit dem kalten Wasser glatt rühren und anschließend das kochende Wasser dazu geben. Die Glanzstreiche mit einem Pinsel sofort auf das heiße Brot auftragen, so bekommt das Schokoladenbrot einen matten, ansprechenden Glanz.

5 Kommentare

  1. Phillip Phillip

    Mit Butter drauf ein Gedicht.

  2. Mariana Mariana

    Endlich ein Brot nach meinem Geschmack.

    • Julia Krainbring Julia Krainbring

      Das freut mich! 😉 Liebe Grüße!

  3. Natalia Natalia

    Hab das Brot vor paar Tagen ausprobiert, es war gut nachzubacken, super lecker! Es erinnert mich an meine Kindheit, da haben wir Schokobutter aufs Brot geschmiert. Dein Brot mit Butter drauf schmeckt genau so gut!!!
    Danke fürs Rezept.

    • Julia Krainbring Julia Krainbring

      Hallo Natalia! Das freut mich sehr! Ich habe dein Foto auch auf meiner Facebookseite gesehen! Sah sehr gut aus. Lieben Gruß! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: